Inessa Emmer


Blaues Hotel, Holzschnitt auf Nessel, 200 x 290 cm, 2018

Inessa Emmer kreiert traumhafte Bilder, die mit unserer Sehgewohnheit spielen. Landschaftsbilder, Tierporträts und Stillleben, die in ihrer Kombination keinen logischen Sinn ergeben. Dieser Reiz des Surrealen in der Kombination von Technik und Farben verführt den Betrachter in eine mysteriöse Bildwelt. Das Resultat ihrer Arbeiten sind große figurative Bilder, die vor allem durch leuchtende Farben anziehen und innerhalb einer klaren Komposition überzeugen.

Die Künstlerin entwickelt ihre Bildideen aus verschiedenen Charakteren. Sie schneidet mit mühevoller Feinarbeit einzelne Druckstöcke zu Figuren. Die Druckplatten presst sie mit ihrem Körper auf die Leinwand. Alle Motive im Bild sind additiv durch den Holzschnitt aufgetragen. Die verschiedenen Farben druckt die Künstlerin mehrfach übereinander auf den Nesselstoff. Das Kolorit verteilt sich dadurch nicht gleichmäßig auf der Leinwand, sondern erzeugt ein lebendiges Muster verschiedener Farbnuancen. Charakteristisch für ihre Holzschnitte ist die Kombination zweier Schneidetechniken. Zum einen verwendet sie Hohleisen, um die Figuren ins Holz zu schneiden und zum anderen fertigt sie mit einer Säge Stempel für die plakativen Teile des Werkes an. Die Grundkomposition des Bildraumes legt Inessa Emmer zuvor fest, auf dem sie die Motive spielen lässt.

www.inessa-emmer.de

Die Ausstellung war für 2020 geplant und wurde wegen Corona verschoben

Zur Zeit gehen wir davon aus, daß zur Vernissage bis zu hundert Besucher mit Test oder zweifacher Impfung uns in Markt9 besuchen können - bei Einhaltug der AHA-Regelungen.

 

 

 Und hier die Jahresplanung 2021 als PDF

 

 

Fotos von den Künstler*innen, Klaus Krumscheid und W.W.Diegmann

 

 

                           

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten in MARKT9:


                           Freitag: 15:00 – 17:00 Uhr

                           Sa/So und an Feiertagen:  

                           13:00 – 17:00 Uhr

 

                           Der Eintritt ist  frei

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen

auf der Homepage des Kunstvereins Linz am Rhein e.V.

 

 

Kunstverein Linz am Rhein e.V., Marktplatz 9, 53545 Linz/Rhein

 

 

 

Der Kunstverein

 Linz ist das Bindeglied zwischen

den Kulturmetropolen Koblenz/Mainz und Köln/Bonn.

Wir setzen uns dafür ein, dass gerade hier die bildende Kunst einen Platz erhält.

 Linz ist genau der richtige Ort!

 

 

Liebe Besucher und Freunde des Kunstvereins Linz am Rhein e.V.,

Ansporn für die Zukunft

Kann jenseits von Kunstmetropolen hochrangige zeitgenössische Kunst auch in eher ländlich geprägten Regionen gezeigt werden? Diese Frage stellten sich Kunstinteressierte aus der Region Linz am Rhein. Die Antwort auf diese Frage gab es am 20. Mai 2010, dem Gründungsdatum des Kunstvereins Linz am Rhein. 

Mit viel Elan und ehrenamtlichem Einsatz entstanden Ausstellungsräume im sogenannten „Molti“-Gebäude, einer ehemaligen Mädchenschule aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Im Oktober 2010 konnte dann mit „Oellers und Freunde“ bei vollem Haus die erste Ausstellung mit Werken der Linzer Künstlerfamilie und deren Umfeld vom damaligen Vorsitzenden, Professor Lars-Ulrich Schnackenberg, eröffnet werden. Die positive Resonanz auf diese Ausstellung machte Mut auf mehr.

Namhafte Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland präsentierten seitdem Malerei, Bildhauerei, Grafik, Fotografie, Installation und Perfomance. Das hochrangige Ausstellungsprogramm trug schnell dazu bei, dass der Kunstverein Linz nicht nur in der Region bekannt wurde, sondern weit darüber hinaus zu einer festen Größe im Kunstbetrieb des Rheinlandes geworden ist.

Eine Zäsur war für den Kunstverein 2015 der Abriss des „Molti“ und damit der Verlust der Ausstellungräume. Dank einer privaten Initiative konnten jedoch bald neue Räume gefunden werden.

Inzwischen kann der Kunstverein mit Unterstützung der Stadt Linz seit 2019 seine Ausstellungen mitten in der Stadt, Markt 9, präsentieren.

Der Kunstverein Linz ist stolz darauf, dass er auf zehn Jahre Ausstellungen in Linz zurückblicken kann und den Menschen aus Nah und Fern hochkarätige Kunst präsentieren konnte. Aber wir wollen uns auf diesem Ergebnis nicht ausruhen, sondern auch in Zukunft insbesondere jungen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geben, ihre Werke bei uns zu zeigen.

Zehn Jahre Kunstverein Linz wäre nicht möglich, ohne die vielfältige Unterstützung in dieser Zeit. Danken möchte ich im Namen des Kunstvereins der Stadt Linz, dem Land Rheinland-Pfalz, der Stiftung Stadtsparkasse Linz - der Stadt Linz und den zahlreichen Sponsoren.

Last but not least danke ich den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die uns bei den Ausstellungen tatkräftig unterstützt haben.

Norbert Boden
Erster Vorsitzender
Kunstverein Linz am Rhein e.V.

Wiedblick 13
53562 St. Katharinen
+491702448991
Info(at)Kunstverein-Linz.de

.
Postanschrift:

Kunstverein Linz am Rhein e.V.
Markt 9

53545 Linz

 

Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Montabaur, Nummer des Vereins: VR 20544

 

 

 

Fotos:    W.W.Diegmann und   und den Künstlern und Klaus Krumscheid


(c) 2012 Kunstverein Linz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | powered by flöck-webdesign.de
Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum