Irene Eigenbrodt und H.K.Höcky

 

 

Das Künstlerduo Herbert Höcky und Irene Eigenbrodt aus Remagen stellt vom 05.09. bis zum 03.10.2015 im Linzer Kunstverein neue Arbeiten vor. Seit Jahren entwerfen die beiden Künstler ihre Projekte miteinander - getrennt gestalten sie ihre Werke bis zur Präsentation in eigenen Ateliers. Im Fokus ihres gemeinsamen Konzepts stehen unterschiedliche Positionen und Kontraste:

Höcky fertigt aus Holz konstruktive, weiße Skulpturen in strenger und eindeutiger Formgebung. Die Werkstoffe von Eigenbrodts schwarzen Objekten bestehen aus zufällig Gefundenem, aus entsorgten Alltagsgegenständen, die in ihrer künstlerischen Umdeutung viel Raum lassen für Interpretationen und durch Inszenierung, Zeichnungen und Collagen eine neue Ästhetik erfahren.

Die Ästhetik ihrer Arbeiten versteht das Künstlerduo als gemeinsamen Nenner im Spannungsfeld der Gegenpole von Form und Farbe, von Material und Position. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Irene Eigenbrodt und H.K.Höcky

 

Fotos W.W.Diegmann


zurück

(c) 2012 Kunstverein Linz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | powered by flöck-webdesign.de
Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum