Unsere Ausstellungsräume im Erdgeschoss:

Markt 9  (Castenholtzplatz )

 

 

 

 

 

 

Der Vertrag mit den ausstellenden Künstlern:                                 

                                                                                                                                                                                                                                  

                                                                                                                Kunstverein Linz am Rhein e.V.

 

Ausstellervertrag

 

zwischen

dem Kunstverein Linz am Rhein e.V., vertreten durch den 1. Vorsitzenden

Norbert Boden, Wiedblick 13, 53562 St. Katharinen

im Nachfolgenden kurz „Kunstverein" genannt


 

und


………………………..……………………………………………………………….,

nachstehend „Künstler/in" genannt.

 

§ 1 Vertragsgegenstand

 

(1) Der Kunstverein Linz am Rhein e.V bietet dem/der Künstler/in eine unentgeltliche Ausstellungsmöglichkeit in den Räumlichkeiten, Markt 9, 53545 Linz am Rhein gemäß der als Anlage zu diesem Vertrag angefügten Grundrissskizze mit rot eingerahmter Flächen und deren Beschreibung ersichtlich.

 

(2) Bauliche Veränderungen an den Räumlichkeiten des Kunstvereins sind nicht ulässig.

 

§ 2 Dauer der Ausstellung

 

(1)  Die Ausstellung beginnt am …………….. und endet am………………

 

(2)  Die Eröffnung der Ausstellung findet am ………………., um…..…..Uhr statt

.

(3) Der/Die Künstler/in ist für eine rechtzeitige Anlieferung und den Aufbau der Ausstellungsstücke verantwortlich. Eine Unterstützung des Kunstvereins ist nach Absprache möglich.

 

(4) Der/die Künstler/in hat nach Absprache mit dem Kunstverein zeitnah nach der Ausstellung die Ausstellungsgegenstände abzubauen und die Räumlichkeiten vollständig geräumt und im übergebenen Zustand an den Kunstverein zurückzugeben.

 

§ 3 Kosten

 

(1) Die zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten werden unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Die Bewerbung der Ausstellung in den regionalen Veranstaltungskalendern der Region Linz am Rhein, dem Internet und der Homepage des Kunstvereins einschließlich Pressemitteilungen, das Versenden von Einladungen sowie die Bewirtung im Rahmen der Vernissage werden vom Kunstverein übernommen. Der/Die Künstler/in stellen das erforderliche Text- und Bildmaterial bis spätestens vier Wochen vor Ausstellungsbeginn zu Verfügung.

 

(2) Der Kunstverein ist Gemeinnützig und darf daher keine Verkaufstätigkeit übernehmen. Verkäufe von Arbeiten aus der jeweiligen Ausstellung sind alleine Angelegenheit des Künstlers und außerhalb der Ausstellung zu tätigen. Der/Die Künstler/in wird gebeten, den Kunstverein mit einer Jahresgabe zu unterstützen.

 

§ 4 Haftung

 

(1) Der Kunstverein ist versichert. Für von Ausstellungsbesuchern verursachten Schäden an den Ausstellungsgegenständen wird keine Haftung übernommen. Es bleibt dem/der Künstler/in unbenommen, sich bei dem Verursacher schadlos zu halten.

 

(2) Der Künstler hat sämtliche Risiken während des An- und Abtransports, des Auf- und Abbaus sowie während der Dauer der Ausstellung allein zu tragen und sich hiergegen gegebenenfalls selbst zu versichern.

 

(3) Der/Die Künstler/in haftet für Schäden an den zur Verfügung gestellten Räumen und ihren Einrichtungen, die durch den Auf- und Abbau entstanden sind.,

 

§ 5 Aufsichts- und Verkehrssicherungspflicht

 

(1) Die Zugangsmöglichkeit zu den Räumlichkeiten während der Ausstellung wird dem/der Künstler/in zugesichert.

 

(2) Ein Schlüssel für die Räumlichkeiten des Kunstvereins wird auf Wunsch   ausgehändigt.


§ 6 Kündigung


Sollten Umstände eintreten, die die Vertragsparteien nicht zu vertreten haben, räumen sie sich bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn gegenseitiges Kündigungsrecht ein.

 

§ 7 Sonstige Vereinbarungen

 

(1) Das Konzept der Ausstellung und die Auswahl der vorgestellten Arbeiten werden dem Kunstverein zur Wahrung seiner Pflichten aus § 4 Abs.1 Satz 1 rechtzeitig schriftlich übermittelt. Bei Nichteinhaltung der hierbei getroffenen Vereinbarungen steht dem Kunstverein das Recht zur außerordentlichen fristlosen Kündigung dieses Vertrages zu.

 

(2) Die Begrüßungsrede bei Ausstellungsbeginn hält der Vorsitzende des Kunstvereins. Die Einführungsrede zum Werk des/der Künster/in wird bilateral vereinbart.

 

(3) Der Kunstverein und der Künstler sichern sich wechselseitig zu, den kollegialen Respekt zu wahren und jegliche Verunglimpfung der Arbeiten des jeweils anderen zu vermeiden. Über etwaige interne Unstimmigkeiten ist in gebührendem Maße Stillschweigen zu bewahren.

 

(4)

___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

___________________________________________________________________

___________________________________________________________________


Linz am Rhein, den ………………………….


 

………………………………                                                       ………….........…………….

Vorsitzender des                                                                          Künstler/in

Kunstvereins Linz am Rhein e.V.

 

 

ANLAGE (Lageskizze und Beschreibung)


(c) 2012 Kunstverein Linz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | powered by flöck-webdesign.de
Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum