Ausstellung zum 10-jährigen Jubiläum des Kunstvereins Linz vom 11.07. bis zum 23.08.2020

 


Die Eröffnung der Ausstellung war am 11.07.2020 mit einem Festakt um 17:00h vor dem historischen Rathaus durch Helmut Muthers, 1. Beigeordneter der Stadt Linz und Norbert Boden, 1.Vorsitzender des Kunstvereins Linz:

 

 

Begrüßung: Helmut Muthers 1. Beigeordneter der Stadt Linz am Rhein
 

Sehr geehrter Herr Vorsitzender Norbert Boden, liebe Mitglieder des Kunstvereins Linz, liebe Kunstfreundinnen und Kunstfreunde, meine Damen, meine Herren,

 

Jean Paul hat einmal über die Kunst geurteilt: „Sie ist zwar nicht das Brot, aber sie ist der Wein des Lebens“.

 

Und so wie der Wein ein gutes Essen bereichert, aber auch alleine genossen werden kann, so steht der Kunstverein Linz seit zehn Jahren im Dienst für die Kunst, die bereichert, die alleine für sich wirkt, die verbindet und zum Nachdenken anregt.

 

10 Jahre sind nun schon vergangen, seit der Kunstverein Linz gegründet wurde, um genau zu sein, es war am 20. Mai 2010. In diesen 10 Jahren hat sich der Verein tief im Geschehen unserer traditionsreichen wunderbaren Stadt verwurzelt und zu einem kulturellen Aushängeschild entwickelt.

 

Das ist natürlich auch auf die ansehnlichen Ausstellungsprogramme zurückzuführen. Einen erheblichen Anteil daran hat aber auch die herausragende Eigenschaft des Vereins, heimatverbundene Menschen mit Sinn für Kunst zu ehrenamtlichem Engagement vor Ort zu bewegen.

 

Das steht nicht nur in schwarzen Buchstaben auf weißem Papier, das ist gelebte Satzung. Denn da steht, dass der Kunstverein eng mit privaten und öffentlichen Institutionen sowie einzelnen Personen zusammenarbeitet und sich in allen Kunstfragen als Gesprächspartner für die Bürgerinnen und Bürger anbietet.

 

Die regionale und lokale Verwurzelung zeigte sich schon in der ersten Ausstellung vor zehn Jahren. Sie trug den Titel „Oellers und sein Freunde“, in der Linzer Kunstschaffen eine Verbindung mit Werken renommierter Künstler wie Beuys, Meistermann und Tübke einging. Ausstellung "Oellers und Freunde", 9. Okt. - 7. Nov. 2010

 

Dem damaligen Vorsitzenden des Kunstvereins, Professor Lars-Ulrich Schnackenberg und seinen Mitstreitern der ersten Jahre haben wir es zu verdanken, dass dieser vielversprechende Beginn mit Ausstellungen namhafter Künstlerinnen und Künstler aus dem In- und Ausland seine Fortsetzung fand. Die Arbeit des Kunstvereins hat seither ihren festen Platz im Kunstgeschehen des Rheinlandes und damit letztlich auch Linz in Kunst- und Künstlerkreisen bekannt macht.

 

Die Stadt Linz hat den Kunstverein gerne und mit großer Überzeugung über die Jahre hinweg fördernd begleitet und sie wird das auch künftig weiter tun. Nach den Anfängen im alten „Molti“-Gebäude an der Asbacherstraße mit seinem Charme der Vergangenheit und einem kurzen Intermezzo hat der Kunstverein zusammen mit Partnern im Kunstgeschehen nunmehr repräsentative Räume in der Mitte unserer Stadt, im Haus „Markt 9“ gefunden.

 

Mit dem heutigen Vorsitzenden Norbert Boden und den weiteren Vertretern des Kunstvereins pflegen der Kulturausschuss der Stadt und der Bürgermeister eine vertrauensvolle Zusammenarbeit. Dr. Faust hat mich ausdrücklich gebeten, Sie alle zu grüßen und in unserer bunten Stadt willkommen zu heißen.

 

Als 1. Beigeordneter danke ich dem Kunstverein von Herzen stellvertretend für die Stadt Linz und ihre Bürgerinnen und Bürger für ein großartiges Engagement in den letzten 10 Jahren.

 

Erlauben Sie mir zum Abschluss noch eine persönliche Anmerkung. Bis 1978 war ich als Werbeleiter bei der damaligen Stadtsparkasse Linz tätig. 1974 wurde das nicht unumstrittene neue Hauptstellengebäude in der Mittelstraße eröffnet. Aus diesem Anlass wurden 1974/1975 in der Kundenhalle mehrere Ausstellungen von Linzer Künstlern gezeigt. Meine Zusammenarbeit mit ihnen war für mich in jungen Jahren eine außerordentliche Bereicherung. Ich freue mich, dass u.a. die damals ausstellenden Hans-Günter Göbel, Waltraud Markmann-Kawinski und Günther Oellers sich in Ihrer großartigen Broschüre „Es waren KünstlerInnen in der Stadt“ wiederfinden.

 

Die Stadt Linz gratuliert dem Kunstverein ganz herzlich zum 10-jährigen Jubiläum und wünscht ihm für die Zukunft alles erdenklich Gute, hohe Resonanz bei den Ausstellungen und ein Glückauf bei seinem Engagement für den künstlerischen Nachwuchs.



 

Einführung in die Ausstellung:

Andrea Rönz M.A., Leitung Stadtarchiv Linz

 

Dr. Adam C. Oellers, stellv. Museumsdirektor a.D.

 

Bernd Willscheid, Direktor Roentgen-Museum Neuwied

 


 

und anschliessender Besichtigung der Ausstellung in der Stadtgalerie Markt9 unter Berücksichtigung der CORONA Sicherheitsmassnahmen, d.h nicht mehr als 15 Besucher gleichzeitig!

 

2020 kann der Kunstverein Linz sein zehnjähriges Jubiläum feiern. Aber auch bereits viele Jahre und Jahrzehnte* davor haben in Linz Künstlerinnen und Künstler gelebt und gearbeitet.
Maler, Bildhauer und Grafiker haben Kunstwerke geschaffen, die bis heute in öffentlichen und privaten Sammlungen in Linz, aber auch weit darüber hinaus, Zeugnis für die Kreativität dieser Stadt und des Rheinlandes abgeben.
In der ersten Ausstellung des Jubiläumsjahres, ursprünglich geplant für den 25.04.2020, präsentiert der Kunstverein Arbeiten von:

Otto Cornelius (Maler),

Hans-Günter Göbel (Maler),

Heinrich Gogarten (Maler),

Bernhard Hofer (Maler und Grafiker),

Joseph von Keller (Kupferstecher),

Waltraud Markmann-Kawinski (Malerin und Grafikerin),  

Peter Meilchen (Maler, Fotograf),

Johann Martin Niederée (Maler, feiert 2020 seinen 190. Geburtstag),

Günther Scholl (Maler, Grafiker und "Zeichenlehrer"),

Edith Oellers-Teuber (Malerin) und

Günther Oellers (Bildhauer).

 
Für ihre Unterstützung danken wir Andrea Rönz, der Linzer Stadtarchivarin und Bernd Willscheid, dem Direktor des Roentgen-Museums Neuwied und insbesondere den vielen privaten Sammlern, die uns die Werke für unsere Ausstellung ausgeliehen haben!


 

 

 

Unsere Öffnungszeiten in MARKT9:


                           Freitag: 16:00 – 18:00 Uhr

                           Sa/So und an Feiertagen:  

                           14:00 – 18:00 Uhr


                           Der Eintritt ist  frei

 

 

 

 

 

 

 

 

Willkommen

auf der Homepage des Kunstvereins Linz am Rhein e.V.

 


Kunstverein Linz am Rhein e.V., Marktplatz 9, 53545 Linz/Rhein

 

 

 

Der Kunstverein

 Linz ist das Bindeglied zwischen

den Kulturmetropolen Koblenz/Mainz und Köln/Bonn.

Wir setzen uns dafür ein, dass gerade hier die bildende Kunst einen Platz erhält.

 Linz ist genau der richtige Ort!

 

 

Liebe Besucher und Freunde des Kunstvereins Linz am Rhein e.V.,

Ansporn für die Zukunft

Kann jenseits von Kunstmetropolen hochrangige zeitgenössische Kunst auch in eher ländlich geprägten Regionen gezeigt werden? Diese Frage stellten sich Kunstinteressierte aus der Region Linz am Rhein. Die Antwort auf diese Frage gab es am 20. Mai 2010, dem Gründungsdatum des Kunstvereins Linz am Rhein. 

Mit viel Elan und ehrenamtlichem Einsatz entstanden Ausstellungsräume im sogenannten „Molti“-Gebäude, einer ehemaligen Mädchenschule aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Im Oktober 2010 konnte dann mit „Oellers und Freunde“ bei vollem Haus die erste Ausstellung mit Werken der Linzer Künstlerfamilie und deren Umfeld vom damaligen Vorsitzenden, Professor Lars-Ulrich Schnackenberg, eröffnet werden. Die positive Resonanz auf diese Ausstellung machte Mut auf mehr.

Namhafte Künstlerinnen und Künstler aus ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland präsentierten seitdem Malerei, Bildhauerei, Grafik, Fotografie, Installation und Perfomance. Das hochrangige Ausstellungsprogramm trug schnell dazu bei, dass der Kunstverein Linz nicht nur in der Region bekannt wurde, sondern weit darüber hinaus zu einer festen Größe im Kunstbetrieb des Rheinlandes geworden ist.

Eine Zäsur war für den Kunstverein 2015 der Abriss des „Molti“ und damit der Verlust der Ausstellungräume. Dank einer privaten Initiative konnten jedoch bald neue Räume gefunden werden.

Inzwischen kann der Kunstverein mit Unterstützung der Stadt Linz seit 2019 seine Ausstellungen mitten in der Stadt, Markt 9, präsentieren.

Der Kunstverein Linz ist stolz darauf, dass er auf zehn Jahre Ausstellungen in Linz zurückblicken kann und den Menschen aus Nah und Fern hochkarätige Kunst präsentieren konnte. Aber wir wollen uns auf diesem Ergebnis nicht ausruhen, sondern auch in Zukunft insbesondere jungen Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geben, ihre Werke bei uns zu zeigen.

Zehn Jahre Kunstverein Linz wäre nicht möglich, ohne die vielfältige Unterstützung in dieser Zeit. Danken möchte ich im Namen des Kunstvereins der Stadt Linz, dem Land Rheinland-Pfalz, der Stiftung Stadtsparkasse Linz - der Stadt Linz und den zahlreichen Sponsoren.

Last but not least danke ich den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die uns bei den Ausstellungen tatkräftig unterstützt haben.

Norbert Boden
Erster Vorsitzender
Kunstverein Linz am Rhein e.V.

Wiedblick 13
53562 St. Katharinen
+491702448991
Info(at)Kunstverein-Linz.de

.
Postanschrift:

Kunstverein Linz am Rhein e.V.
Markt 9

53545 Linz

 

Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Montabaur, Nummer des Vereins: VR 20544

 

 


Fotos: Die Künstler*in, W.W.Diegmann und


(c) 2012 Kunstverein Linz e.V. | Impressum | Datenschutzerklärung | powered by flöck-webdesign.de
Wir verwenden Cookies für die optimale Gestaltung der Webseite. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung | Impressum